Opera BOX wurde im August 2016 mit Richard Strauss  Ariadne auf Naxos am Alexander Theatre in Betrieb genommen. Geflügelt vom Erfolg der Produktion haben wir im August 2017 den Friseur von Sevilla und die Kinderoper Kahlekuningas ja karkuriim Alexander Theatre aufgeführt. Seitdem haben wir die AINO-Gala, Brittens Die Vergewaltigung von Lucretia, Segerstams Premiere Das Lied vom Waldvolk, Verdis Rigoletto, das diesjährige Lehar:  Giuditta, Poulencs Les Mamelles de Tiresias und die Premiere Damström: Vickan & Väinö aufgeführt. All diese Arbeiten im Alexander Theater. Unsere Arbeiten waren sowohl kritische als auch Publikumserfolge. Nach und nach ist Opera BOX Helsinkis zweite Opernbühne geworden.

 

Opera BOX besteht aus Regisseur Ville Saukkonen, Tenor Ville Salonen und Dirigent Jonas Rannila. Ziel des Vereins ist es, die finnische Opernkunst zu erhalten und weiterzuentwickeln, Opern im Alexander-Theater in Helsinki zu produzieren und sie zu Gastauftritten in anderen Teilen Finnlands und im Ausland zu machen. Unsere künstlerische Linie ist es, professionelle, überzeugende und, wenn möglich, Oper und Operette in Landessprachen anzubieten. Unsere Absicht ist es, Opern in großem Umfang aufzuführen. Unser zukünftiges Repertoire umfasst deutsche, italienische, britische und französische Opern sowie Barock- und Kinderopern und Operetten. Wir wollen weiterhin neue zeitgenössische Opern bestellen. Wir wollen die Skala human halten, unsere Finanzierung besteht aus Ticketeinnahmen und Zuschüssen. Wir wollen keine unbestimmten finanziellen Risiken eingehen, aber künstlerisch haben wir keine Grenzen. Unser Ziel ist es, einem breiten Publikum ein hohes Maß an finnischer Musikkultur zu bieten und gleichzeitig Aufführungsmöglichkeiten für eine große Anzahl von Künstlern zu schaffen. Gleichzeitig wollen wir das Alexander-Theater zu einer aktiven finnischen Opernbühne machen. Eine wichtige Vorgehensweise für uns ist Offenheit, wir bemühen uns, zukünftige Produktionen rechtzeitig anzukündigen und wir halten offene Auditions für alle Rollen ab. Dies ist in anderen Operngemeinschaften nicht der Fall. Im Frühjahr 2019 wurde Opera BOX als Mitglied von Opera Europa, der zentralen Organisation für die Opernindustrie, aufgenommen. BOX sucht nach zukünftigen Partnern und finanziert zukünftige Produktionen.